Kochen macht weiterhin Spaß

 

Kochen macht weiterhin Spaß – Senioren und Seniorinnen aus der Fürther Südstadt stehen mit Kindern gemeinsam am Herd

Das Projekt „Alt und Jung gemeinsam am Herd“ findet auch in diesem Schuljahr eine Fortsetzung. Hilfe erhalten sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler der MS Kiderlinschule von engagierten Seniorinnen und Senioren aus der Südstadt, die das Projekt „Alt und Jung gemeinsam am Herd“ des Fürther Seniorenrats unterstützen. Da die Mädchen und Jungen im Rahmen der Ganztagesbetreuung mittags verpflegt werden, stehen bei der gemeinsamen Kochaktion vor allem Desserts auf dem Speiseplan. In einer kleinen Gruppe von vier Teilnehmern lernen die Kinder unter anderem, wie Eier sauber getrennt, Butter und Zucker richtig vermengt oder wie Servietten für die Tischdekoration gefaltet werden. Ein weiterer schöner Aspekt: Fremde Seniorinnen und Senioren werden im Laufe des Projektes zu Oma und Opa Die Finanzierung erfolgt über den Seniorenrat der Stadt Fürth.