Integration durch Sprache:“Wir gestalten ein Bilderbuch!“

„Ritter Siegesmut wird König“

Im Rahmen des JaS-Integrationsprojekts „Geschichten zuhören“ an der Grundschule Frauenstraße, können Kinder aus den 1. und 2. Klassen mit Migrationshintergrund in Kooperation mit deutschen Kindern durch das Vorlesen-Zuhören ihr Sprachverständnis ausbauen, sowie ihre Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit stärken. Im Sinne eines „dialogischen Vorlesens“ können sie dabei ihre eigenen Gedanken und Beiträge zu dem Gehörten einbringen. Sie berichten dabei oft auch Paralleles aus ihrem Lebensumfeld, das reicht über alltägliche Gegebenheiten, wie schulische und familiäre Problematiken bis hin zu Erlebnissen aus Krieg und Flucht. weiterlesen...

JaS-Kooperationsprojekt mit dem Jugendkulturhaus OTTO, Fürth/Jugendmedienzentrum Connect Thema: „Trickfilmschnuppertag“

Intention dieses Projekts war, Kinder mit sozialpädagogischem Förderbedarf aus der 3. Jahrgangsstufe im Bereich ihrer Medienkompetenz zu fördern durch Kennenlernen und Erarbeiten neuer entsprechender Bereiche und sie positiv in den Klassenverband zu integrieren….. weiterlesen...

JaS-Projekt mit Kindern der Klasse 4 e: „Wir helfen mit, unseren Schulgarten zu verschönern durch Bemalen und Gestalten neuer Pflanzwannen!“

Die meisten Kinder dieser Klasse haben einen Migrationshintergrund, leben noch nicht sehr lange in Deutschland und sind noch dabei, die deutsche Sprache ausreichend zu erlernen. Viele davon benötigen zusätzlich sozialpädagogische Unterstützung . weiterlesen...

„Stopp – keine Gewalt!“ Angebote zum Sozialen Lernen

Soziales Lernen hat die Intention der Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen der Kinder, durch Unterstützung beim Aufbau eines positiven Miteinanders mit Anderen , sowie einer Stärkung des Selbstwertgefühls. Weiterhin erfahren die Kinder Strategien zum  positiven Lösen von Konflikten und üben sich in der Einhaltung von Regeln. Die Themen und handlungsorientierten Übungen dazu finden spielerisch statt und bewegen sich in einem lebensnahen Umfeld der Kinder. weiterlesen...