Betreuung und Ausbildung von StreitschlichterInnen

Kernstück meiner JaS-Tätigkeit an der Otto-Seeling-Schule Fürth ist die individuelle Beratung von Schülerinnen und Schülern bei schulischen, familiären und/oder persönlichen Problemen sowie die Beratung von Eltern.

Um sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten zu helfen und zur Entwicklung und Steigerung sozialer Kompetenzen beizutragen biete ich daneben gruppenpädagogische Projekte an.

Vor diesem Hintergrund betreue und bilde ich in Kooperation mit einer Lehrkraft jedes Schuljahr Streitschlichterinnen und Streitschlichter an der Otto-Seeling-Schule aus.   

Streitschlichtung ist eine Form der Mediation (Konfliktberatung). An der Otto-Seeling-Schule heißt das, dass neutrale Streitschlichterinnen und Streitschlichter als Vermittler bei Streitigkeiten und kleineren Konflikten anderer Schülerinnen und Schüler  auftreten und den Streit nach einem festen Ablauf schlichten.

In der Ausbildung werden unsere Schülerinnen und Schüler durch Gruppenarbeit geschult soziale Kompetenzen, insbesondere Konfliktlösungsstrategien und Kommunikationsfertigkeiten, zu entwickeln sowie Streit- und Schlichtungsgespräche zu führen und Lösungen gemeinsam mit den Streitenden zu erarbeiten.

     

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://ms-otto-seeling.de/index.php?option=com_content&view=article&id=294&Itemid=794

Einen Einblick in die Arbeit der Streitschlichterinnen und Streitschlichter erhalten Sie durch den folgenden Clip1https://www.youtube.com/watch?v=ECLuZsuXddQ

1 Den Clip haben unsere aktuellen Streitschlichterinnen und Streitschlichter im Jugendmedienzentrum  am 11.12.2020 unter Anleitung von Florian Friedrich erstellt.